Die Infografik zum Energielabel für Staubsauger erklärt Ihnen, was sich hinter den einzelnen Begriffen und Symbolen verbirgt. Zum 1. September führt die EU ebenfalls das einheitliche Energielabel für Staubsauger ein. Ähnlich wie beispielsweise bei Spülmaschinen und Fernsehgeräten werden auf dem Label alle wichtigen Informationen abgebildet und müssen nicht umständlich in den Produktblättern gesucht werden. Dadurch können Verbraucher einfacher und schneller die verschiedenen Geräte miteinander vergleichen. Angegeben wird die Energieeffizienzklasse (A beste bis G schlechteste), die Reinigungsleistung für Hartböden als auch für Teppiche, der durchschnittliche Stromverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr, die Lautstärke in Dezibel und der Staub in der Ausblasluft.